Serviceportal

Hier finden Sie Infos, Downloads und Links zu folgenden Themen:

ACHTUNG STEUERFALLE
Nächster Stichtag 31.07.2022 – Sichern Sie Ihren Vorsteuerabzug!

Bei Anschaffung von Wirtschaftsgütern, die sowohl privat als auch für das Unternehmen genutzt werden
VOR ALLEM:

  • Photovoltaikanlagen auf Privathäusern
  • Grundstücke, die zum Teil privat und zum Teil unternehmerisch genutzt werden
  • Grundstücke, die zum Teil privat genutzt und zum Teil vermietet werden
  • betriebliche Fahrzeuge, die auch privat genutzt werden

Es ist zwingend bis spätestens 31.07. des Folgejahres eine schriftliche Mitteilung an das Finanzamt vorzunehmen, aus welcher hervorgeht, dass das Wirtschaftsgut dem Unternehmensvermögen zugeordnet wird, ansonsten entfällt der Vorsteuerabzug!

Ihr Steuerberater hat noch keine Kenntnis von der Anschaffung, da:

  • Sie nur jährlich eine Buchhaltung erstellen und Ihrem Steuerberater noch keine Unterlagen vorliegen
  • Die Anschaffung wurde nicht vom Geschäftskonto vorgenommen, welches dem Steuerberater im Rahmen der laufenden, unterjährigen Buchhaltung vorliegt, sondern vom Privatkonto
  • Sie sind bisher nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt, dies wird sich jedoch ändern und Ihr Steuerberater hat hiervon noch keine Kenntnis

Bitte nehmen Sie in solchen Fällen umgehend Kontakt mit uns auf!

1 Abgabefristen – Steuererklärungen

Alle Fristen unter
finanzamt-bw.fv-bwl.de

2 Alles Rund um Corona

3 Digitalisierung

4 Privatkunden

5 Unternehmen

6 Mandanteninformation

Für alle Steuerzahler



Für Gründer und Unternehmen



Für Arbeitnehmer



Für Immobilienbesitzer